Dirk Grafschmidt & Team - Sicher ist besser

  1. mit Alt +8 direkt zum Inhalt.
  2. mit Alt + 0 zur Startseite.
  3. mit Alt + 6 zur Hauptavigation.
Ihr kompetenter Partner in allen Versicherungssparten

Telematik-Tarif Autoversicherung "Black-Box-Tarif"

Telematik-Tarif/Black-Box-Tarif für die Autoversicherung bei Dirk Grafschmidt & Team Versicherungsmakler Berlin

Ab 01.01.2016 führt die VHV Versicherung als eine der ersten Versicherungsgesellschaften einen Telematik-Tarif in der Autoversicherung ein. Dieser Tarif wird auch als Black-Box-Tarif bezeichnet.
Als Kooperationspartner der VHV Versicherung informieren wir Sie gerne über diese Tarifneuheit in der Autoversicherung und können Sie gerne über das Pro und Kontra -gemäß Ihrer persönlichen Situation- aufklären.

Wie funktioniert der Telematik-Tarif?

Mit Hilfe einer kleinen Black-Box, die im Zigarettenanzünder eingesteckt wird, wird die individuelle Fahrweise aufgezeichnet und ausgewertet. Woraufhin der persönliche Nachlass festgelegt wird. Über ein Portal kann der Kunde das eigene Fahrverhalten mit dem entsprechenden Nachlass einsehen und optimieren. Bei der VHV Versicherung wird ein Nachlass bis zu 30% gewährt. Dieser setzt sich wie folgt zusammen:

  • 10% Tempo: Gefahrene Geschwindigkeit in Bezug zur zulässigen Höchstgeschwindigkeit
  • 10% Fahrweise: Gemessene Stärke der Beschleunigungs- und Bremsmanöver
  • 5% Fahrzeit: Fahrzeit zu bestimmten Uhrzeiten und Wochentagen z. B. "Discofahrten"
  • 5% Straßentyp: Zeit, die auf unterschiedlichen Straßentypen gefahren wurde

Telematik-Tarif: Versicherungsvertrag + Dienstleistungsvertrag + Box

Der Telematik-Tarif "Telematik-Garant" bei der VHV besteht aus drei Komponenten:

  • Versicherungsvertrag: Der normale Versicherungsvertrag ist Grundlage für den Nachlass. Der darin festgelegte Nachlass anhand der bisher üblichen Tarifmerkmalen wie SF-Klasse, Fahrzeug- und Fahrerdaten bleibt weiterhin unberührt. Auch bei negativen Daten aus der Black-Box verschlechtert sich dieser Rabatt nicht! Der Telematik-Nachlass wird zusätzlich gegeben.
  • Dienstleistungsvertrag: Für die Ermittlung der Fahrweise wird ein separater Vertrag mit einem Dienstleister geschlossen. Dieser berechnet die Black-Box mit einer Monatsgebühr in Höhe von 6,99 Euro pro Monat
  • Black-Box: Hardware zur Aufzeichnung der Fahrweise, versehen mit GPS-Modul, Crash-Sensor und Notrufknopf


zum Seitenanfang

Informationen zur Black-Box

- Bewertung der Fahrweise

- Automatischer Notruf mit Crash-Sensor bei schweren Unfällen

- Pannennotruf durch manuelle Betätigung

- Diebstahltracking für das Fahrzeug

- Tankstellen-/ Fahrzeugfinder, Navigation über Smartphone

- Logbuch: Anzeige aller Fahrten

Kosten der Black-Box

Über den Dienstleistungsvertrag wird eine monatliche Gebühr von 6,99 Euro erhoben.

Beratung und weitere Informationen:

Gerne stehen wir Ihnen mit unserer Beratung und weiteren Informationen zu diesem Produkt zur Verfügung:

Dies ist ein Hyperlink zu einer anderen SeiteKontakt Grafschmidt &Team

Für wen gibt es den Telematik-Tarif?

Derzeit kann der Telematik-Tarif nur für PKW bei privater Fahrzeugnutzung angewandt werden.